MTA-Fortbildung Radiologie - DIW-MTA

Fachbereich Radiologietechnologie

Beim DIW-MTA haben Sie die Möglichkeit, Ihre Karriere mehrstufig zu planen. Unsere Angebote umfassen sieben Spezialisierungen sowie zwei darauf aufbauende Fachweiterbildungen. Wählen Sie entsprechend Ihrer persönlichen Ziele und des Zeitaufwands die für Sie geeignete Weiterbildung.

Alle Module (außer die Veranstaltungen im Masterlehrgang) können einzeln absolviert und später ggf. auf eine Weiterbildung angerechnet werden. Bitte beachten Sie aber, dass in diesem Fall keine Buchung von Paketpreisen möglich ist und somit dieser finanzielle Vorteil wegfällt.

MTA Radiologie - Karriereweg am/mit dem DIW-MTA

Einzelseminare

Grundlegend besteht immer die Möglichkeit einzelne Seminare zu besuchen. Frischen Sie ihr Wissen auf oder besuchen Sie einzelne Module um sich diese zu einem späteren Zeitpunkt anrechnen zu lassen.

  zur Seminarsuche

Spezialisierungen

Spezialisierungen bieten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, in relativ kurzer Zeit ein erweitertes Kompetenzprofil im Bereich einer patientenorientierten Versorgung in verschiedenen Spezialarbeitsgebieten aufzubauen. Wählen Sie zwischen folgenden Spezialisierungen:

MRT CT-Spezialisierung DSA (Digitale Subtraktionsangiografie)  Neuroradiologische Bildgebung  Neuroradiologische Interventionen  Dosismanagement  Kinderradiologie

Fachqualifikationen

Die klassische Fachweiterbildung am DIW-MTA kann auf der gewählten Spezialisierungsrichtung aufbauend und entsprechend einer beruflichen Schwerpunktbildung absolviert werden. Sie haben die Wahl zwischen folgenden Fachqualifikationen:

Radiologische Bildgebung und Intervention Radiologische und Neuroradiologische Bildgebung

Masterlehrgang

Mit Absolvierung dieses Studienlehrgangs, welcher in Kooperation mit der fh gesundheit tirol am DIW-MTA Berlin durchgeführt wird, werden die Absolvent*innen insbesondere qualifiziert, Führungsaufgaben in Gesundheitseinrichtungen (z.B. Institute, Krankenhäuser, Praxen, MVZ) aber auch in der Forschung zu übernehmen. Auch in der Aus- und Weiterbildung sind Absolvent*innen mit Masterabschluss sehr gefragt.

Master of Science in Radiologietechnologie (Radiological Technologies)