Stellenmarkt

MTA-Stellenmarkt

 

 

Folgende Stellengesuche haben kürzlich unsere Geschäftsstelle erreicht. Gesucht werden:

MTRA oder MFA (m/w/d ) mit und ohne Röntgenschein in Voll- oder Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Diagnostische und Interventionelle Radiologie.

Das Klinikum Lüdenscheid ist ein modern ausgestattetes Haus der Maximalversorgung (rd.
900 Betten bei 29 Fachabteilungen/Instituten) und gehört zu einem kommunalen
Unternehmensverbund mit insgesamt 3.200 Mitarbeitern, der einen wesentlichen Teil der
Gesundheitsversorgung des Märkischen Kreises sicherstellt.

Die Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Die Klinik ist komplett digitalisiert (Flachbilddetektoren, automatische Gerätepositionierung, digitale
Mammographie mit Tomosynthese, modernes RIS/PACS) und verfügt über alle zur Diagnostik notwendigen Einrichtungen, inklusive 2 x 1,5T MRT (u.a. Herzbildgebung) und 2 x CT inkl. der Volumen-CT. Das gesamte Spektrum an Interventionen wird durchgeführt (zwei Angiographiearbeitsplätze).

Ihre Aufgaben…

  • die Bedienung unserer modernen Großgeräte
  • Durchführung von Routine und Spezialuntersuchungen in der konventionellen, digitalen Röntgendiagnostik
  • Vorbereitung, ggf. Assistenz bei Interventionen im CT, der Angiographie und Mammographie
  • Dokumentation über RIS/PACS

Ich bringe mit...

  • eine abgeschlossene Ausbildung als medizinisch technischer Radiologieassistent (m/w/d) oder Medizinische Fachangestellte (m/w/d) mit und ohne Röntgenschein
  • eine rasche Auffassungsgabe und Organisationstalent
  • selbstständiges und strukturiertes Arbeiten
  • eine positive Ausstrahlung und Freude am Umgang mit Menschen
  • gute kommunikative Fähigkeiten und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit,
    Sorgfalt, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit

Wir bieten…

  • einen modernen, sicheren Arbeitsplatz und eine unbefristete Beschäftigung für eine langfristige Zusammenarbeit
  • engagierte Berufsanfänger sind bei uns ebenso willkommen wie erfahrene MFA, die nach einer neuen beruflichen Herausforderung suchen
  • ein attraktives Gehalt nach TVöD einschl. Altersversorgung des öffentlichen Dienstes und einen Arbeitgeberzuschuss bei Entgeltumwandlung
  • individuelle Entwicklungsmöglichkeiten mit umfassender finanzieller Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen, wie z.B. den Erwerb des Röntgenscheins
  • betriebliche Gesundheitsförderung, Kindertagesstätte mit Betreuungsmöglichkeiten für Krabbel-, Kindergarten- und Schulkinder (Hort) bei Wohnort in Lüdenscheid, Ideenmanagement als Möglichkeit sich aktiv an der Gestaltung des Arbeitsumfelds zu beteiligen und vieles mehr

Sie sind herzlich willkommen uns vor Ort zu besuchen oder bewerben Sie sich online: 
Märkische Kliniken GmbH,
Herrn Klinikdirektor Prof. Dr. H. Alfke
Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Paulmannshöher Str. 14, 58515 Lüdenscheid
Tel.: 02351 46 3601, Sekretariat Frau Knapp
E-Mail: radiologie@klinikum-luedenscheid.de
www.maerkische-kliniken.de

Wir sehen uns der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßen deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

 

MTRA (m/w/d) in Vollzeit (38,5 Std./Woche), unbefristet und zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Das Klinikum Lüdenscheid ist ein modern ausgestattetes Haus der Maximalversorgung (rd.
900 Betten bei 29 Fachabteilungen/Instituten) und gehört zu einem kommunalen
Unternehmensverbund mit insgesamt 3.200 Mitarbeitern, der einen wesentlichen Teil der
Gesundheitsversorgung des Märkischen Kreises sicherstellt. Das Klinikum Lüdenscheid ist
akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn und Kooperationspartner des
Departements für Pflegewissenschaft der Universität Witten Herdecke. Weitere Informationen
unter www.maerkische-kliniken.de

Für das Klinikum Lüdenscheid suchen wir für den Ambulanzbereich in der „Klinik für Urologie“ zum
nächstmöglichen Zeitpunkt einen MTRA (m/w/d).

Ihre Aufgaben…

  • Betreuung ambulanter, stationärer, prä- und poststationärer Patienten vor, während und nach Untersuchungen
  • Legen von externen Zugängen und die Durchführung von Blutentnahmen
  • Selbstständige Durchführung von Röntgenuntersuchungen (z. B. Ausscheidungsurogramme, Zystogramme, Leeraufnahmen, ESWL, etc.)
  • Annahme von Telefonaten und elektronischen Terminvergaben, Ablaufkoordination

Ihr Profil…

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum MTRA (m/w/d). Wir freuen uns auf einen/e dynamischen und innovative/n Kollegen/in, der/die wünschenswerter Weise über Berufserfahrung verfügt (dies ist jedoch keine Bedingung). Sie bringen Fach- und Sozialkompetenz mit, sind belastbar, flexibel, team-, kooperations und kommunikationsfähig.
  • Sicheres, freundliches und serviceorientiertes Auftreten, sowie selbstständiges und strukturiertes Arbeiten setzen wir voraus.

Wir bieten…

  • persönliche Vorstellungsgespräche einschließlich Hospitationsmöglichkeit
  • Arbeiten in einem Team mit flachen Hierarchien und teamorientiertem Miteinander,
    abwechslungsreichen Aufgaben, gelebter Feedback und Beteiligungskultur
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung nach Absprache
  • Tarifliche Vergütung nach dem TVÖD
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Betriebskindertagesstätte (Betreuungsmöglichkeiten für Krabbel-, Kindergarten- und Schulkinder)

Sie sind herzlich willkommen uns vor Ort zu besuchen oder bewerben Sie sich online:
Märkische Kliniken GmbH
Frau Arlett Schöttler, stellv. Bereichsleitung Ambulanz Sekretariatsmanagement und Schreibdienst,
Paulmannshöher Str 14, 58515 Lüdenscheid,
Telefon: 02351/4666004
E-Mail: arlett.schoettler@maerkische-kliniken.de
www.maerkische-kliniken.de

 

Arbeiten am Puls der Zeit. In einem komprimierten Kosmos, der sich ständig wandelt. Einem Umfeld, in dem Sie selbst viel bewirken können. Weil es Ihnen Freiräume lässt, neu zu denken und Dinge zu verändern.

Das erwartet Sie

  • Vollzeit: 38,5 Stunden/ Teilzeit
  • Arbeitsort: Hamburg-Eppendorf

Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Rund 13.600 Mitarbeiter:innen mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl unserer Patienten und Patientinnen.

Entwickeln Sie sich zum/zur Expert:in! – Unsere Klinik ist voll digitalisiert und führt über 120.000 Untersuchungen an modernen radiologischen Modalitäten durch. Die MTRA werden an allen Arbeitsplätzen im Rotationsverfahren eingewiesen und haben die Möglichkeit der Spezialisierung. Lernen Sie Ihr neues Team bei einer Hospitation persönlich kennen. Gemeinsam wachsen wir mit Ihnen in Ihre neue Rolle - mit Einführungsveranstaltungen, einem individuellen Einarbeitungsplan sowie einem sehr kollegialen Arbeitsklima.

  • Assistenz in der diagnostischen und interventionellen Angiographie
  • Abdeckung des vollen Spektrums der Untersuchungen in der Computertomographie, einschließlich radiologischen Fragestellungen mit Computertomographen der neuesten Generation
  • Bedienung der Kernspintomographen für Routine- und Forschungsfragestellungen
  • EDV gestützte Organisation und Dokumentation im RIS/PACS und SAP

Diese Position kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Darauf freuen wir uns

Wir freuen uns auf neue Teamplayer (w/m/d) mit abgeschlossener Ausbildung zur Medizinisch-Technischen Radiologieassistenz und aktueller Fachkunde – mit und ohne Berufserfahrung.

Das bieten wir
Volle Konzentration auf die Arbeit:

  • Ein krisensicherer, vielseitiger Arbeitsplatz in einer der modernsten Universitätskliniken Deutschlands – zentral erreichbar mitten in Hamburg
  • Eine intensive, strukturierte Einarbeitung
  • Die Möglichkeit einer Hospitation
  • Wertschätzung in der Zusammenarbeit
  • Verschiedene Arbeitszeitmodelle mit jährlich 30 Tagen Urlaub bei einer 38,5-Stunden-Woche erwarten Sie.
  • Geregelte Dienste (Früh-und Spätdienste, Rufbereitschaftsdienste) mit frühzeitiger Dienstplanung für die Vereinbarkeit von Freizeit, Familie und Beruf.
  • Eine Bezahlung nach TVöD/VKA (Eingruppierung in Entgeltgruppe 9a) sowie eine betriebliche Altersversorgung.

Wir pushen die Karriere:

  • Umfassende Aus-, Fort- und Weiterbildungschancen, u.a. in unserer UKE-Akademie für Bildung & Karriere
  • Interessante Spezialisierungsmöglichkeiten und eine langfristige Zukunftsperspektive
  • Bisher haben Sie erste Erfahrungen gesammelt? Bei uns können Sie sich fachlich und persönlich weiterentwickeln.
  • Wir möchten gerne langfristig mit Ihnen planen und Ihnen eine Vielfalt an Karriere- und Einsatzmöglichkeiten aufzeigen.

Beruf, Familie & die eigene Gesundheit im Einklang:

  • Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, Ferienbetreuung)
  • Zudem bezuschussen wir das HVV-ProfiTicket & den Dr. Bike Fahrradservice.
  • Bei uns besteht die Möglichkeit mit einem Sabbatical oder Sonderurlaub fremde Kulturen zu bereisen oder einfach mal eine Pause einzulegen.
  • Beteiligung an Ihren Umzugskosten bis zu 2.000 €
  • Auch Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Ein vielfältiges Angebot von Yoga, Akupunktur, Outdoortraining bis zum Segelkurs erwartet Sie!
  • Unser Mitarbeitendenprogramm bietet Ihnen die Möglichkeit, aktiv die Arbeitswelt mitzugestalten und weiterzuentwickeln.

Ihre Ansprechpersonen: Frau Gyde Riepen, per E-Mail: g.riepen@uke.de, oder Frau Rita Herbrand, Tel.-Nr.: (040) 7410 – 54551 oder  per E-Mail: herbrand@uke.de

Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig vom Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 25. Oktober 2021 unter Angabe des Referenzcodes 2021-638 über unser Online-Portal.

 

Das Institut für Radiologie und Nuklearmedizin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil- oder Vollzeit mehrere

Medizinisch-technische Radiologieassistenten - MTRA - (m/w/x)

 

Ihr Aufgabengebiet

In Ihrem Einsatzbereich wird ausschließlich digital gearbeitet. Aktuell wurden die Räume des konventionellen Röntgens neugestaltet und neue Systeme mit Detektoren installiert. Im Bereich der Großgeräte betreiben wir ein Dual-Source-CT allerneuester Generation (Somatom Force mit 2 x 192 Zeilen) sowie ein Magnetom Avanto 1,5T mit Dot Upgrade. An diesen Geräten sind wir weltweite Referenzadresse des Herstellers für kardiovaskuläre CT und pädiatrische Kardio-MRT.
Auf den Intensivstationen stehen mehrere mit Detektoren ausgestattete mobile Röntgengeräte zur Verfügung.

In der Nuklearmedizin werden zwei Gammakameras eingesetzt, wovon der Doppelkopf-SPECT in Kürze durch ein SPECT-CT ersetzt wird. Außerdem ist die zusätzliche Installation eines 3T-MRT geplant.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Qualifikation als MTRA bzw. entsprechender Abschluss in Kürze
  • Bei ausländischer Qualifikation (Bachelor) ein zertifizierter deutscher Sprachlevel B2 (Goethe/telc)
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Flexibilität für Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft im Rahmen des Dienstplans (nach der Einarbeitung)

Unser Angebot

  • Vergütung nach dem TV-L (inklusive Jahressonderzahlung)
  • Attraktive regelmäßige Gewährung von Zulagen bei entsprechender Performance
  • Hospitation zum Kennenlernen der Abteilung sowie des Teams bei der Vorstellung
  • Individuelle Einarbeitung durch Mentoren gewährleistet
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote sowie Kongressteilnahmen
  • Günstige und bezahlbare attraktive Wohnangebote (Apartments, Staatsbedienstetenwohnungen)
  • Betriebliche Altersvorsorge/Betriebsrente (VBL)
  • Jobticket für die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Personalrestaurant
  • Zahlreiche Rabattmöglichkeiten für unsere Mitarbeitenden über das Vorteilsprogramm Company & More und andere Vergünstigungen
  • Umfangreiches Sportangebot mit über 600 Einzelveranstaltungen, Wassersportplatz am Starnberger See, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mitarbeiterevents

Das Deutsche Herzzentrum München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Männern und Frauen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber und Bewerberinnen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Ihre Ansprechpartner*innen

  • Frau Völkert, Leitung MTRA, Telefon-Nr. 089 1218-4511
  • Herr Schmid, Leitung Personalgewinnung, Telefon-Nr. 089 1218-1734

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Deutsches Herzzentrum München
Personalverwaltung
Lazarettstraße 36
80636 München
bewerbung@dhm.mhn.de

oder Sie bewerben sich über das Online-Bewerbungsportal.

 

Werden Sie Teil unseres Teams! Das DIW-MTA e.V. mit Sitz in Berlin ist ein als gemeinnützig anerkanntes Weiterbildungsinstitut, das seit mehr als 50 Jahren führender Anbieter von Weiterbildungsgängen für technische Gesundheitsberufe auf hohem fachlichen Niveau im deutschsprachigen Raum ist.

 

Zur Unterstützung in der Geschäftsstelle suchen wir ab 01.10.2021 (unter Absprache auch früher) eine/n

 

Teamassistenz (m/w/d)

(als Teilzeitstelle 30 Std./wö.)

 

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, mit der Option auf ein sich anschließendes unbefristetes Arbeitsverhältnis.

 

Die Aufgaben:

Werden Sie unentbehrliche Unterstützung für die Geschäftsstelle indem Sie Aufgaben in der Mitglieder-, Seminar- und Finanzverwaltung übernehmen. Sie übernehmen Sekretariatsaufgaben und überzeugen durch Ihr Organisationstalent. Sie halten Ihrem Team den Rücken frei, unterstützen die Seminarorganisation und -durchführung, korrespondieren mit unseren Kunden und führen die Büroorganisation durch. 

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung o. vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise im Bildungs- oder Verwaltungsbereich
  • hohe Kundenorientierung, kommunikative Kompetenz, Teamgeist
  • gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift, Organisationstalent
  • strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • sichere MS Office-Kenntnisse

 

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einem kleinen sympathischen Team
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf 
  • Raum für Einbringen eigener Ideen durch flache Hierarchien
  • eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • Möglichkeit auf Homeoffice-Arbeit nach erfolgreicher Einarbeitungsphase 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 20.09.2021 per email an die Geschäftsstellenleiterin Janine Romppel unter romppel@diw-mta.de. Informationen zum Institut finden Sie unter www.diw-mta.de. Für Nachfragen zum Stellengesuch können Sie uns gerne zu unseren telefonischen Sprechzeiten unter der 030-338-440-64 (siehe Website) kontaktieren.

 

 

Vollzeit - ab 01.07.2021 in der Radiologischen Klinik für die Abteilung Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Heidelberg gesucht.

Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre. Eine Entfristung/Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK.

Unsere Abteilung bietet das gesamte Spektrum der modernen Nuklearmedizin - sowohl moderne, multimodale Verfahren der bildgebenden Diagnostik, als auch Radionuklid-Therapien verschiedener bösartiger Erkrankungen und Diagnostik und Therapie der Schilddrüse.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Organisation und Durchführung aller diagnostischen Verfahren inklusive SPECT/CT und PET/CT
  • Umgang mit radioaktiven Substanzen zur Diagnostik und Therapie
  • Organisation und Patientenbetreuung in der Ambulanz
  • Alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Durchführung von Blutentnahmen
  • Leistungserfassung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-Technischer Radiologieassistent oder vergleichbare Qualifikation
  • Aktuellen Fachkundenachweis nach Strahlenschutz- und Röntgenverordnung
  • Bereitschaft zum Spätdienst
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Selbstständige, verantwortungsbewusste und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Kreativität

Wir bieten Ihnen:

  • Ein qualifiziertes und engagiertes Team
  • vielfältige Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung durch Fort- und Weiterbildung
  • 5-Tage-Arbeitswoche
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z.B. Universitätssport)

Kontakt und Bewerbung

Bei Fragen wende Sie sich an die Leitende MTRA, Frau Viktoria Reiswich, Tel.: 06221 56-35865 oder via E-Mail unter viktoria.reiswich@med.uni-heidelberg.de.

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bevorzugt direkt über unser Online-Bewerbungsportal.

Universitätsklinikum Heidelberg
Kopfklinik (Zentrum)
Radiologische Klinik
Nuklearmedizin
Viktoria Reiswich, Leitende MTRA
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 56-35865
viktoria.reiswich@med.uni-heidelberg.de

 

Die Klinikum Idar-Oberstein GmbH sucht zum 1. Oktober 2021 für das Zentrallabor einen Medizinisch-technischen Labor-Assistenten (m/w/d). Unser Klinikum ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz anerkannt. Gemeinsam mit unserer Fachklinik Baumholder verfügt das Klinikum über 576 Betten und 49 tagesklinische Plätze, 17 Fachabteilungen und 2 Institute.

Ihre Aufgaben:

  • Entnahme kapillärer Blutproben
  • Probenvorbereitung und -verteilung
  • Auftragserfassung
  • Selbstständige Durchführung von Labor-Analysen in den Bereichen Hämatologie, Gerinnungsdiagnostik,
    Blutgruppenserologie und klinische Chemie
  • Reagenzienorganisation und Qualitätssicherung
  • Teilnahme an Bereitschafts- und Wochenenddiensten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum medizinisch-technischen Labor-Assistenten oder medizinischtechnischen
    Assistenten
  • Interesse/Erfahrung am/im Bereich POCT-Koordination ist wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen sowie Spaß an der Einarbeitung in neue Softwareprogramme
  • Selbstständige, proaktive Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Genauigkeit

Unser Angebot:

  • Interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit an einem attraktiven Arbeitsplatz
  • Intensive Einarbeitung in alle Arbeitsprozesse eines modernen Krankenhaus-Zentrallabors
  • Arbeiten in einem professionellen und kollegialen Team
  • Sicherer Arbeitsplatz in einem tarifgebundenen Unternehmen (TVöD-K)
  • Soziale Leistungen und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Voll- oder Teilzeit
  • Die Position ist zunächst für ein Jahr befristet

Vorab beantwortet gerne Ihre Fragen:
Theresia Schüßler, Teamleitung Labor, Telefon +49(0)6781/66-1640

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte über unser Bewerberportal:
www.leutegesucht.de

 

Das innovative Labor der Cell Science Systems GmbH ist spezialisiert auf die Analyse zellvermittelter Nahrungsmittel-/Chemikalien Unverträglichkeiten in Europa. Die Labordaten bilden die Basis für personalisierte Ernährungsprofile, die bei chronisch entzündlichen Erkrankungen, insbesondere bei Magen-Darm-Beschwerden, Übergewicht, Autoimmunität u.a. und besonders in der Prävention und Sportmedizin, Anwendung finden. Der Alcat Test ist ein funktionaler Leukozyten-Reaktionstest, basierend auf Impedanz- Durchflusszytometrischer Messtechnik - d.h., die Immunzelle wird als direkter Indikator einer entzündlichen Immunreaktion gemessen. Cell Science Systems kooperiert mit führenden Universitäten im Bereich Ernährung, Inflammation und angeborenes Immunsystem, u.a. mit Forschern der Yale University oder des Sheba Medical Centers.

Ein familiäres Umfeld mit starkem Kollegenzusammenhalt schafft individuellen Freiraum und die Möglichkeit, sich engagiert einzubringen und weiterzuentwickeln. Durch den gewissenhaften Umgang mit der anspruchsvollen Arbeit helfen wir täglich Menschen. Werden auch Sie ein Teil unseres Teams und lassen Sie uns gemeinsam die Ernährungsdiagnostik der Zukunft gestalten!

Wir bieten Ihnen:

Bei uns eröffnet sich eine vielseitige Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden zur Verstärkung unseres Laborteams. Sie erwartet ein familiäres Umfeld im kleinen Team mit allen Aufgaben, die in einem Labor anfallen. Unser Firmensitz bietet ein geräumiges Labor unweit vom Filmpark und Studio Babelsberg. Die Bahnhöfe Griebnitzsee und Medienstadt sind in fußläufiger Entfernung.

  • Ruhiges Arbeitsumfeld mit viel Platz
  • Attraktiver Standort im grünen Babelsberg am Filmstudio
  • Fördert eine gesunde Life-Work-Balance - KEIN Schicht-, und Nachtdienst
  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet
  • Sie werden Teil eines dynamischen, qualitätsorientierten und kollegialen Teams
  • Respektvoller Umgang und persönliche Kommunikation
  • Faire Vergütung

Anforderungen an den Bewerber bzw. erforderliche Qualifikation

So können Sie uns unterstützen:

  • Einsatz in einem Labor mit hämatologischem Schwerpunkt, allgemeine Labortätigkeiten inklusive Testdurchführung, Testbeurteilung und Ergebniserstellung
  • Anwendung hämatologischer und immunologischer Analyseverfahren
  • Gerätewartung, Qualitätssicherung
  • Labororganisation
  • Schnittstelle zwischen den Bereichen Labor, Kundenbetreuung und QM

Sie sollten die Fähigkeit besitzen, auch nach rechts und links schauen: Pro-aktiv, offen, verlässlich,
kompetent und vertrauenswürdig.

Diese Qualifikationen sollten Sie mitbringen:

  • Sie können eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als MTLA (m/w/d) vorweisen
  • Idealerweise bringen Sie Berufserfahrung und eine strukturierte Arbeitsweise mit
  • Sie verfügen über sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sie sind flexibel, belastbar, zuverlässig und engagiert
  • Sprachen: Deutsch Muttersprachenniveau; gute Englischkenntnisse

Sie haben Spaß daran in einem engagierten Team mitzuarbeiten? Dann würden wir sie gerne kennenlernen.

Informationen zur Bewerbung:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-mail an Frau Katja Strenge:
info@alcat-europe.com

Cell Science Systems GmbH (Alcat Europe)
August-Bebel-Str. 68
D-14482 Potsdam
Tel.: 0331 7400880
www.alcat-europe.com

 

Die Klinik für Neurologie und Neurophysiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n MTA-F (m/w/d).

Wir bieten Ihnen:

  • eine strukturierte Einarbeitung
  • Fortbildungsmöglichkeiten intern und extern
  • einen Arbeitsplatz in einem universitären Umfeld mit anspruchsvollen Fragestellungen

Ihre Herausforderung besteht in der Durchführung des gesamten Spektrums der Elektrophysiologie:

  • digitales Video-EEG
  • evozierte Potenziale
  • Neurografie sowie Elektronystagmografie
  • Langzeit-EKG
  • neurovegetative Testung inkl. der Befundarchivierung
  • evtl. auch der Sonographie der hirnversorgenden Gefäße („Doppler“)

Das Einsatzgebiet beinhaltet die Klinik für Neurologie sowie die klinikumsweiten Intensivstationen.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung.

Interesse? Dann senden Sie uns Ihre Unterlagen über den Bewerbungsbutton!

Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Neurologie und Neurophysiologie
Dr. Johann Lambeck
Oberarzt, Leiter Klinische Elektrophysiologie
Breisacher Str. 64, 79106 Freiburg

Fragen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail:
johann.lambeck@uniklinik-freiburg.de

jetzt online bewerben

Die Klinik für Neurologie und Neurophysiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine*n MTA für das Dopplerlabor (m/w/d).

Im Ultraschalllabor der Neurologischen Klinik werden pro Jahr über 5000 ambulante und stationäre
Patienten untersucht. Das Team des Ultraschalllabors verfügt über eine sehr hohe Expertise und
versorgt vor allem Patient*innen mit Gefäßerkrankungen der Neurologie.

Unser Angebot:

  • ein sehr interessantes und vielseitiges Arbeitsumfeld
  • Ausstattung mit den neusten Ultraschallgeräten, u.a. für die o. g. Spezialuntersuchungen
  • ein hohes Maß an Autonomie im eigenen Tätigkeitsbereich
  • Arbeit in einem interdisziplinären Team mit regelmäßigem fachlichen Austausch

Ihr Profil:

  • Abschluss als MTA (m/w/d)
  • Interesse an der Erlernung neuer Ultraschalltechniken

Ihre Aufgaben:

  • Ultraschall der extra- und intrakraniellen Arterien, UItraschall der Temporalarterien, des
  • Hirnstamms und Sehnervs sowie der PFO-Nachweis (Bubble-Test) und die Bestimmung der
  • zerebralen Reservekapazitäten
  • gerne auch Interesse an elektrophysiologischen Untersuchungen

Interesse? Dann senden Sie uns bitte Ihre Unterlagen oder bewerben Sie sich direkt online!
Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Neurologie und Neurophysiologie
Professor Dr. C. Weiller
Breisacher Straße 64, 79106 Freiburg

jetzt online bewerben

Unser Kunde, die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz Drei-Burgen-Klinikein, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Medizinisch-technischen Assistenten (m/w/d) Fachrichtung Funktionsdiagnostik: 

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz ist Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in RheinlandPfalz. Als regionaler Ansprechpartner unserer Kunden unterhalten wir Dienststellen an sieben Standorten in Rheinland-Pfalz und betreiben vier Rehabilitationskliniken.

Die Drei-Burgen-Klinik ist eine Rehabilitationsklinik mit den Fachabteilungen Kardiologie und Orthopädie. Die Schwerpunkte im Bereich der Kardiologie sind u. a. die Anschlussheilbehandlung nach Herzinfarkt und Bypassoperation sowie die Behandlung des Metabolischen Syndroms. Die Abteilung für Orthopädie bietet bei Veränderungen des Skelettsystems optimale Diagnose- und Therapiemöglichkeiten. Innovatives Behandlungskonzept ist die Interdisziplinäre Schmerztherapie in der orthopädischen Rehabilitation (ISOR).

Für unsere Drei-Burgen-Klinik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen medizinisch-technischen Assistenten (m/w/d), in der Fachrichtung Funktionsdiagnostik, unbefristet in Vollzeit.

zur Ausschreibung

Das Institut für Radiologie und Nuklearmedizin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil- oder Vollzeit mehrere

Medizinisch-technische Radiologieassistenten - MTRA - (m/w/x)

 

Ihr Aufgabengebiet

In Ihrem Einsatzbereich wird ausschließlich digital gearbeitet. Aktuell wurden die Räume des konventionellen Röntgens neugestaltet und neue Systeme mit Detektoren installiert. Im Bereich der Großgeräte betreiben wir ein Dual-Source-CT allerneuester Generation (Somatom Force mit 2 x 192 Zeilen) sowie ein Magnetom Avanto 1,5T mit Dot Upgrade. An diesen Geräten sind wir weltweite Referenzadresse des Herstellers für kardiovaskuläre CT und pädiatrische Kardio-MRT.
Auf den Intensivstationen stehen mehrere mit Detektoren ausgestattete mobile Röntgengeräte zur Verfügung.

In der Nuklearmedizin werden zwei Gammakameras eingesetzt, wovon der Doppelkopf-SPECT in Kürze durch ein SPECT-CT ersetzt wird. Außerdem ist die zusätzliche Installation eines 3T-MRT geplant.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Qualifikation als MTRA bzw. entsprechender Abschluss in Kürze
  • Bei ausländischer Qualifikation (Bachelor) ein zertifizierter deutscher Sprachlevel B2 (Goethe/telc)
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Flexibilität für Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft im Rahmen des Dienstplans (nach der Einarbeitung)

Unser Angebot

  • Vergütung nach dem TV-L (inklusive Jahressonderzahlung)
  • Attraktive regelmäßige Gewährung von Zulagen bei entsprechender Performance
  • Hospitation zum Kennenlernen der Abteilung sowie des Teams bei der Vorstellung
  • Individuelle Einarbeitung durch Mentoren gewährleistet
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote sowie Kongressteilnahmen
  • Günstige und bezahlbare attraktive Wohnangebote (Apartments, Staatsbedienstetenwohnungen)
  • Betriebliche Altersvorsorge/Betriebsrente (VBL)
  • Jobticket für die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Personalrestaurant
  • Zahlreiche Rabattmöglichkeiten für unsere Mitarbeitenden über das Vorteilsprogramm Company & More und andere Vergünstigungen
  • Umfangreiches Sportangebot mit über 600 Einzelveranstaltungen, Wassersportplatz am Starnberger See, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mitarbeiterevents

Das Deutsche Herzzentrum München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Männern und Frauen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber und Bewerberinnen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Ihre Ansprechpartner*innen

  • Frau Völkert, Leitung MTRA, Telefon-Nr. 089 1218-4511
  • Herr Schmid, Leitung Personalgewinnung, Telefon-Nr. 089 1218-1734

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Deutsches Herzzentrum München
Personalverwaltung
Lazarettstraße 36
80636 München
bewerbung@dhm.mhn.de

oder Sie bewerben sich über das Online-Bewerbungsportal.

 

Vollzeit - ab 01.07.2021 in der Radiologischen Klinik für die Abteilung Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Heidelberg gesucht.

Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre. Eine Entfristung/Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK.

Unsere Abteilung bietet das gesamte Spektrum der modernen Nuklearmedizin - sowohl moderne, multimodale Verfahren der bildgebenden Diagnostik, als auch Radionuklid-Therapien verschiedener bösartiger Erkrankungen und Diagnostik und Therapie der Schilddrüse.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Organisation und Durchführung aller diagnostischen Verfahren inklusive SPECT/CT und PET/CT
  • Umgang mit radioaktiven Substanzen zur Diagnostik und Therapie
  • Organisation und Patientenbetreuung in der Ambulanz
  • Alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Durchführung von Blutentnahmen
  • Leistungserfassung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-Technischer Radiologieassistent oder vergleichbare Qualifikation
  • Aktuellen Fachkundenachweis nach Strahlenschutz- und Röntgenverordnung
  • Bereitschaft zum Spätdienst
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Selbstständige, verantwortungsbewusste und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Kreativität

Wir bieten Ihnen:

  • Ein qualifiziertes und engagiertes Team
  • vielfältige Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung durch Fort- und Weiterbildung
  • 5-Tage-Arbeitswoche
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z.B. Universitätssport)

Kontakt und Bewerbung

Bei Fragen wende Sie sich an die Leitende MTRA, Frau Viktoria Reiswich, Tel.: 06221 56-35865 oder via E-Mail unter viktoria.reiswich@med.uni-heidelberg.de.

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bevorzugt direkt über unser Online-Bewerbungsportal.

Universitätsklinikum Heidelberg
Kopfklinik (Zentrum)
Radiologische Klinik
Nuklearmedizin
Viktoria Reiswich, Leitende MTRA
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 56-35865
viktoria.reiswich@med.uni-heidelberg.de

 

Die Klinikum Idar-Oberstein GmbH sucht zum 1. Oktober 2021 für das Zentrallabor einen Medizinisch-technischen Labor-Assistenten (m/w/d). Unser Klinikum ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz anerkannt. Gemeinsam mit unserer Fachklinik Baumholder verfügt das Klinikum über 576 Betten und 49 tagesklinische Plätze, 17 Fachabteilungen und 2 Institute.

Ihre Aufgaben:

  • Entnahme kapillärer Blutproben
  • Probenvorbereitung und -verteilung
  • Auftragserfassung
  • Selbstständige Durchführung von Labor-Analysen in den Bereichen Hämatologie, Gerinnungsdiagnostik,
    Blutgruppenserologie und klinische Chemie
  • Reagenzienorganisation und Qualitätssicherung
  • Teilnahme an Bereitschafts- und Wochenenddiensten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum medizinisch-technischen Labor-Assistenten oder medizinischtechnischen
    Assistenten
  • Interesse/Erfahrung am/im Bereich POCT-Koordination ist wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen sowie Spaß an der Einarbeitung in neue Softwareprogramme
  • Selbstständige, proaktive Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Genauigkeit

Unser Angebot:

  • Interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit an einem attraktiven Arbeitsplatz
  • Intensive Einarbeitung in alle Arbeitsprozesse eines modernen Krankenhaus-Zentrallabors
  • Arbeiten in einem professionellen und kollegialen Team
  • Sicherer Arbeitsplatz in einem tarifgebundenen Unternehmen (TVöD-K)
  • Soziale Leistungen und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Voll- oder Teilzeit
  • Die Position ist zunächst für ein Jahr befristet

Vorab beantwortet gerne Ihre Fragen:
Theresia Schüßler, Teamleitung Labor, Telefon +49(0)6781/66-1640

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte über unser Bewerberportal:
www.leutegesucht.de

 

Das innovative Labor der Cell Science Systems GmbH ist spezialisiert auf die Analyse zellvermittelter Nahrungsmittel-/Chemikalien Unverträglichkeiten in Europa. Die Labordaten bilden die Basis für personalisierte Ernährungsprofile, die bei chronisch entzündlichen Erkrankungen, insbesondere bei Magen-Darm-Beschwerden, Übergewicht, Autoimmunität u.a. und besonders in der Prävention und Sportmedizin, Anwendung finden. Der Alcat Test ist ein funktionaler Leukozyten-Reaktionstest, basierend auf Impedanz- Durchflusszytometrischer Messtechnik - d.h., die Immunzelle wird als direkter Indikator einer entzündlichen Immunreaktion gemessen. Cell Science Systems kooperiert mit führenden Universitäten im Bereich Ernährung, Inflammation und angeborenes Immunsystem, u.a. mit Forschern der Yale University oder des Sheba Medical Centers.

Ein familiäres Umfeld mit starkem Kollegenzusammenhalt schafft individuellen Freiraum und die Möglichkeit, sich engagiert einzubringen und weiterzuentwickeln. Durch den gewissenhaften Umgang mit der anspruchsvollen Arbeit helfen wir täglich Menschen. Werden auch Sie ein Teil unseres Teams und lassen Sie uns gemeinsam die Ernährungsdiagnostik der Zukunft gestalten!

Wir bieten Ihnen:

Bei uns eröffnet sich eine vielseitige Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden zur Verstärkung unseres Laborteams. Sie erwartet ein familiäres Umfeld im kleinen Team mit allen Aufgaben, die in einem Labor anfallen. Unser Firmensitz bietet ein geräumiges Labor unweit vom Filmpark und Studio Babelsberg. Die Bahnhöfe Griebnitzsee und Medienstadt sind in fußläufiger Entfernung.

  • Ruhiges Arbeitsumfeld mit viel Platz
  • Attraktiver Standort im grünen Babelsberg am Filmstudio
  • Fördert eine gesunde Life-Work-Balance - KEIN Schicht-, und Nachtdienst
  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet
  • Sie werden Teil eines dynamischen, qualitätsorientierten und kollegialen Teams
  • Respektvoller Umgang und persönliche Kommunikation
  • Faire Vergütung

Anforderungen an den Bewerber bzw. erforderliche Qualifikation

So können Sie uns unterstützen:

  • Einsatz in einem Labor mit hämatologischem Schwerpunkt, allgemeine Labortätigkeiten inklusive Testdurchführung, Testbeurteilung und Ergebniserstellung
  • Anwendung hämatologischer und immunologischer Analyseverfahren
  • Gerätewartung, Qualitätssicherung
  • Labororganisation
  • Schnittstelle zwischen den Bereichen Labor, Kundenbetreuung und QM

Sie sollten die Fähigkeit besitzen, auch nach rechts und links schauen: Pro-aktiv, offen, verlässlich,
kompetent und vertrauenswürdig.

Diese Qualifikationen sollten Sie mitbringen:

  • Sie können eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als MTLA (m/w/d) vorweisen
  • Idealerweise bringen Sie Berufserfahrung und eine strukturierte Arbeitsweise mit
  • Sie verfügen über sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sie sind flexibel, belastbar, zuverlässig und engagiert
  • Sprachen: Deutsch Muttersprachenniveau; gute Englischkenntnisse

Sie haben Spaß daran in einem engagierten Team mitzuarbeiten? Dann würden wir sie gerne kennenlernen.

Informationen zur Bewerbung:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-mail an Frau Katja Strenge:
info@alcat-europe.com

Cell Science Systems GmbH (Alcat Europe)
August-Bebel-Str. 68
D-14482 Potsdam
Tel.: 0331 7400880
www.alcat-europe.com

 

Die Klinik für Neurologie und Neurophysiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n MTA-F (m/w/d).

Wir bieten Ihnen:

  • eine strukturierte Einarbeitung
  • Fortbildungsmöglichkeiten intern und extern
  • einen Arbeitsplatz in einem universitären Umfeld mit anspruchsvollen Fragestellungen

Ihre Herausforderung besteht in der Durchführung des gesamten Spektrums der Elektrophysiologie:

  • digitales Video-EEG
  • evozierte Potenziale
  • Neurografie sowie Elektronystagmografie
  • Langzeit-EKG
  • neurovegetative Testung inkl. der Befundarchivierung
  • evtl. auch der Sonographie der hirnversorgenden Gefäße („Doppler“)

Das Einsatzgebiet beinhaltet die Klinik für Neurologie sowie die klinikumsweiten Intensivstationen.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung.

Interesse? Dann senden Sie uns Ihre Unterlagen über den Bewerbungsbutton!

Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Neurologie und Neurophysiologie
Dr. Johann Lambeck
Oberarzt, Leiter Klinische Elektrophysiologie
Breisacher Str. 64, 79106 Freiburg

Fragen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail:
johann.lambeck@uniklinik-freiburg.de

jetzt online bewerben

Die Klinik für Neurologie und Neurophysiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine*n MTA für das Dopplerlabor (m/w/d).

Im Ultraschalllabor der Neurologischen Klinik werden pro Jahr über 5000 ambulante und stationäre
Patienten untersucht. Das Team des Ultraschalllabors verfügt über eine sehr hohe Expertise und
versorgt vor allem Patient*innen mit Gefäßerkrankungen der Neurologie.

Unser Angebot:

  • ein sehr interessantes und vielseitiges Arbeitsumfeld
  • Ausstattung mit den neusten Ultraschallgeräten, u.a. für die o. g. Spezialuntersuchungen
  • ein hohes Maß an Autonomie im eigenen Tätigkeitsbereich
  • Arbeit in einem interdisziplinären Team mit regelmäßigem fachlichen Austausch

Ihr Profil:

  • Abschluss als MTA (m/w/d)
  • Interesse an der Erlernung neuer Ultraschalltechniken

Ihre Aufgaben:

  • Ultraschall der extra- und intrakraniellen Arterien, UItraschall der Temporalarterien, des
  • Hirnstamms und Sehnervs sowie der PFO-Nachweis (Bubble-Test) und die Bestimmung der
  • zerebralen Reservekapazitäten
  • gerne auch Interesse an elektrophysiologischen Untersuchungen

Interesse? Dann senden Sie uns bitte Ihre Unterlagen oder bewerben Sie sich direkt online!
Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Neurologie und Neurophysiologie
Professor Dr. C. Weiller
Breisacher Straße 64, 79106 Freiburg

jetzt online bewerben

Unser Kunde, die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz Drei-Burgen-Klinikein, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Medizinisch-technischen Assistenten (m/w/d) Fachrichtung Funktionsdiagnostik: 

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz ist Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in RheinlandPfalz. Als regionaler Ansprechpartner unserer Kunden unterhalten wir Dienststellen an sieben Standorten in Rheinland-Pfalz und betreiben vier Rehabilitationskliniken.

Die Drei-Burgen-Klinik ist eine Rehabilitationsklinik mit den Fachabteilungen Kardiologie und Orthopädie. Die Schwerpunkte im Bereich der Kardiologie sind u. a. die Anschlussheilbehandlung nach Herzinfarkt und Bypassoperation sowie die Behandlung des Metabolischen Syndroms. Die Abteilung für Orthopädie bietet bei Veränderungen des Skelettsystems optimale Diagnose- und Therapiemöglichkeiten. Innovatives Behandlungskonzept ist die Interdisziplinäre Schmerztherapie in der orthopädischen Rehabilitation (ISOR).

Für unsere Drei-Burgen-Klinik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen medizinisch-technischen Assistenten (m/w/d), in der Fachrichtung Funktionsdiagnostik, unbefristet in Vollzeit.

zur Ausschreibung