Bachelor of Continuing Education for Health Professions

Bachelor of Continuing Education for Health Professions

Los geht´s.
Jetzt be-
werben!

Die fh gesundheit in Innsbruck (Österreich) hat sich auf das Angebot von Studiengängen und Lehrgängen in den Gesundheits-, gesundheitsnahen und sozialen Berufen spezialisiert. Mit rund 2.000 Studierenden am Standort Innsbruck sowie an acht Kooperationsstandorten unterstützt die fh gesundheit maßgeblich die Akademisierung der Gesundheitsberufe im deutschsprachigen Raum und eröffnet den Berufsangehörigen neue Aufgaben und Chancen. Seit vielen Jahren bietet die fh gesundheit in Kooperation mit dem DIW-MTA ein breit gefächertes Angebot, das auch auf die Bedürfnisse und den Bedarf von MT, MTR bzw. anderen Gesundheitsprofessionen abgestimmt ist. Die Masterprogramme Biomedical Sciences, Pädagogik in Gesundheitsberufen und Radiological Technologies werden in Deutschland erfolgreich angeboten.

Neu ist, dass die Zulassung zu einem Masterprogramm nach österreichischem Recht ab sofort nur mehr mit Abschluss eines Bachelorstudiums oder einer postsekundären Ausbildung möglich ist. Um auf diese Gesetzesänderung zu reagieren, bietet die fh gesundheit erstmalig ab dem Sommersemester 2024 in Zusammenarbeit mit dem DIW-MTA zwei Bachelorprogramme an. Je nach individueller Vorbildung ist die Wahl zwischen bei Bachelor-Programmen möglich. Im Folgenden wird der Beachelor of Continuing Education for Health Professions vorgestellt.