Spezialisierung Hämatologie

Anmeldung
jederzeit
möglich!

Durch die Spezialisierung "Hämatologie" erwerben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein erweitertes Kompetenzprofil im Bereich einer patientenorientierten Versorgung, entwickeln ein professionelles Verständnis und ergänzen Ihre Methodenkompetenz und Fachexpertise. Sie belegen die erforderlichen Module gemäß der Modulübersicht. Die Module werden in der Regel jährlich angeboten, so dass die Weiterbildung innerhalb eines Zeitraums von 18 Monaten problemlos berufsbegleitend absolvierbar ist. Nachdem Sie sämtliche erforderliche Module für die jeweilige Spezialisierungsrichtung absolviert haben, schließt die Qualifikation mit einer Prüfungsleistung ab. Sie können auch mehrere Spezialisierungen kombinieren, wobei Module, die in mehreren Spezialisierungsrichtungen vorkommen,  nur einmal belegt werden müssen. 

Der Einstieg in die Weiterbildung ist jederzeit möglich.