Struktur

Fachqualifikation für Klinische Chemie & Pathobiochemie

Anmeldung
jederzeit
möglich!

Für die Fachqualifikation "Klinische Chemie & Pathobiochemie" müssen folgende Leistungen erbracht werden*:
 

Spezialisierung für Klinische Chemie & Pathobiochemie (90h)
inkl. Abschlussklausur zu den Modulen 1-3 (120 min)

Pflichtmodul 4:
BIB: Immunbiologie (30 h)

Pflichtmodul 5:
BKC4: Spezielle klinisch-chemische Diagnostik, exemplarische Befundinterpretation, Normen, gesetzliche Vorgaben (30 h)

Pflichtmodul 6:
BKC5 Bioinformatik 1: Referenzintervall-Überprüfung und Standardisierung von Labordaten (Grundlagen) (18h)

Pflichtmodul 7:
BKC6 Bioinformatik 2: Referenzintervall-Überprüfung aus Routinedatenbestand (12h) praktische Umsetzung

Pflichtmodul 8:
A700-720: Praxis wissenschaftlichen Arbeitens (40h) - Blended learning

Wahlmodule (insg. 30 h)

Prüfungsleistung:
Abschlussklausur zu den Modulen 4-6 (120 min)
Kompetenzportfolio
Kolloquium (30 min)

*Die Module müssen, wenn nicht anders in den Modulbeschreibungen vermerkt, in keiner vorgegebenen Reihenfolge absolviert werden.