Medizinalfachpersonen für Leitende Funktionen mit Vertiefungsrichtung POCT-Management (staatlich anerkannt)

Anmeldung
jederzeit
möglich!

Zur Zielgruppe gehören MTLA, MTRA, MTAF, PTA, Diätassistent*innen, Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Logopäd*innen und Orthoptist*innen mit staatlicher Abschlussprüfung und Zulassung, die sich auf eine verantwortungsvolle Tätigkeit auf der mittleren Managementebene (Leitungsqualifikation) in Einrichtungen des Gesundheitswesens vorbereiten möchten oder medizinisch-technische bzw. medizinisch-therapeutische Leitungskräfte, die ihre Expertise erweitern und Erfahrung reflektieren wollen.

Eine mindestens zweijährige Berufserfahrung, möglichst im Leitungsbereich, wird vorausgesetzt.