Stellenmarkt

MTA-Stellenmarkt

 

 

Folgende Stellengesuche haben kürzlich unsere Geschäftsstelle erreicht. Gesucht werden:

Vollzeit - ab 01.07.2021 in der Radiologischen Klinik für die Abteilung Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Heidelberg gesucht.

Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre. Eine Entfristung/Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK.

Unsere Abteilung bietet das gesamte Spektrum der modernen Nuklearmedizin - sowohl moderne, multimodale Verfahren der bildgebenden Diagnostik, als auch Radionuklid-Therapien verschiedener bösartiger Erkrankungen und Diagnostik und Therapie der Schilddrüse.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Organisation und Durchführung aller diagnostischen Verfahren inklusive SPECT/CT und PET/CT
  • Umgang mit radioaktiven Substanzen zur Diagnostik und Therapie
  • Organisation und Patientenbetreuung in der Ambulanz
  • Alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Durchführung von Blutentnahmen
  • Leistungserfassung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-Technischer Radiologieassistent oder vergleichbare Qualifikation
  • Aktuellen Fachkundenachweis nach Strahlenschutz- und Röntgenverordnung
  • Bereitschaft zum Spätdienst
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Selbstständige, verantwortungsbewusste und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Kreativität

Wir bieten Ihnen:

  • Ein qualifiziertes und engagiertes Team
  • vielfältige Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung durch Fort- und Weiterbildung
  • 5-Tage-Arbeitswoche
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z.B. Universitätssport)

Kontakt und Bewerbung

Bei Fragen wende Sie sich an die Leitende MTRA, Frau Viktoria Reiswich, Tel.: 06221 56-35865 oder via E-Mail unter viktoria.reiswich@med.uni-heidelberg.de.

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bevorzugt direkt über unser Online-Bewerbungsportal.

Universitätsklinikum Heidelberg
Kopfklinik (Zentrum)
Radiologische Klinik
Nuklearmedizin
Viktoria Reiswich, Leitende MTRA
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 56-35865
viktoria.reiswich@med.uni-heidelberg.de

 

Die Klinikum Idar-Oberstein GmbH sucht zum 1. Oktober 2021 für das Zentrallabor einen Medizinisch-technischen Labor-Assistenten (m/w/d). Unser Klinikum ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz anerkannt. Gemeinsam mit unserer Fachklinik Baumholder verfügt das Klinikum über 576 Betten und 49 tagesklinische Plätze, 17 Fachabteilungen und 2 Institute.

Ihre Aufgaben:

  • Entnahme kapillärer Blutproben
  • Probenvorbereitung und -verteilung
  • Auftragserfassung
  • Selbstständige Durchführung von Labor-Analysen in den Bereichen Hämatologie, Gerinnungsdiagnostik,
    Blutgruppenserologie und klinische Chemie
  • Reagenzienorganisation und Qualitätssicherung
  • Teilnahme an Bereitschafts- und Wochenenddiensten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum medizinisch-technischen Labor-Assistenten oder medizinischtechnischen
    Assistenten
  • Interesse/Erfahrung am/im Bereich POCT-Koordination ist wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen sowie Spaß an der Einarbeitung in neue Softwareprogramme
  • Selbstständige, proaktive Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Genauigkeit

Unser Angebot:

  • Interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit an einem attraktiven Arbeitsplatz
  • Intensive Einarbeitung in alle Arbeitsprozesse eines modernen Krankenhaus-Zentrallabors
  • Arbeiten in einem professionellen und kollegialen Team
  • Sicherer Arbeitsplatz in einem tarifgebundenen Unternehmen (TVöD-K)
  • Soziale Leistungen und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Voll- oder Teilzeit
  • Die Position ist zunächst für ein Jahr befristet

Vorab beantwortet gerne Ihre Fragen:
Theresia Schüßler, Teamleitung Labor, Telefon +49(0)6781/66-1640

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte über unser Bewerberportal:
www.leutegesucht.de

 

Das innovative Labor der Cell Science Systems GmbH ist spezialisiert auf die Analyse zellvermittelter Nahrungsmittel-/Chemikalien Unverträglichkeiten in Europa. Die Labordaten bilden die Basis für personalisierte Ernährungsprofile, die bei chronisch entzündlichen Erkrankungen, insbesondere bei Magen-Darm-Beschwerden, Übergewicht, Autoimmunität u.a. und besonders in der Prävention und Sportmedizin, Anwendung finden. Der Alcat Test ist ein funktionaler Leukozyten-Reaktionstest, basierend auf Impedanz- Durchflusszytometrischer Messtechnik - d.h., die Immunzelle wird als direkter Indikator einer entzündlichen Immunreaktion gemessen. Cell Science Systems kooperiert mit führenden Universitäten im Bereich Ernährung, Inflammation und angeborenes Immunsystem, u.a. mit Forschern der Yale University oder des Sheba Medical Centers.

Ein familiäres Umfeld mit starkem Kollegenzusammenhalt schafft individuellen Freiraum und die Möglichkeit, sich engagiert einzubringen und weiterzuentwickeln. Durch den gewissenhaften Umgang mit der anspruchsvollen Arbeit helfen wir täglich Menschen. Werden auch Sie ein Teil unseres Teams und lassen Sie uns gemeinsam die Ernährungsdiagnostik der Zukunft gestalten!

Wir bieten Ihnen:

Bei uns eröffnet sich eine vielseitige Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden zur Verstärkung unseres Laborteams. Sie erwartet ein familiäres Umfeld im kleinen Team mit allen Aufgaben, die in einem Labor anfallen. Unser Firmensitz bietet ein geräumiges Labor unweit vom Filmpark und Studio Babelsberg. Die Bahnhöfe Griebnitzsee und Medienstadt sind in fußläufiger Entfernung.

  • Ruhiges Arbeitsumfeld mit viel Platz
  • Attraktiver Standort im grünen Babelsberg am Filmstudio
  • Fördert eine gesunde Life-Work-Balance - KEIN Schicht-, und Nachtdienst
  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet
  • Sie werden Teil eines dynamischen, qualitätsorientierten und kollegialen Teams
  • Respektvoller Umgang und persönliche Kommunikation
  • Faire Vergütung

Anforderungen an den Bewerber bzw. erforderliche Qualifikation

So können Sie uns unterstützen:

  • Einsatz in einem Labor mit hämatologischem Schwerpunkt, allgemeine Labortätigkeiten inklusive Testdurchführung, Testbeurteilung und Ergebniserstellung
  • Anwendung hämatologischer und immunologischer Analyseverfahren
  • Gerätewartung, Qualitätssicherung
  • Labororganisation
  • Schnittstelle zwischen den Bereichen Labor, Kundenbetreuung und QM

Sie sollten die Fähigkeit besitzen, auch nach rechts und links schauen: Pro-aktiv, offen, verlässlich,
kompetent und vertrauenswürdig.

Diese Qualifikationen sollten Sie mitbringen:

  • Sie können eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als MTLA (m/w/d) vorweisen
  • Idealerweise bringen Sie Berufserfahrung und eine strukturierte Arbeitsweise mit
  • Sie verfügen über sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sie sind flexibel, belastbar, zuverlässig und engagiert
  • Sprachen: Deutsch Muttersprachenniveau; gute Englischkenntnisse

Sie haben Spaß daran in einem engagierten Team mitzuarbeiten? Dann würden wir sie gerne kennenlernen.

Informationen zur Bewerbung:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-mail an Frau Katja Strenge:
info@alcat-europe.com

Cell Science Systems GmbH (Alcat Europe)
August-Bebel-Str. 68
D-14482 Potsdam
Tel.: 0331 7400880
www.alcat-europe.com

 

Die Klinik für Neurologie und Neurophysiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n MTA-F (m/w/d).

Wir bieten Ihnen:

  • eine strukturierte Einarbeitung
  • Fortbildungsmöglichkeiten intern und extern
  • einen Arbeitsplatz in einem universitären Umfeld mit anspruchsvollen Fragestellungen

Ihre Herausforderung besteht in der Durchführung des gesamten Spektrums der Elektrophysiologie:

  • digitales Video-EEG
  • evozierte Potenziale
  • Neurografie sowie Elektronystagmografie
  • Langzeit-EKG
  • neurovegetative Testung inkl. der Befundarchivierung
  • evtl. auch der Sonographie der hirnversorgenden Gefäße („Doppler“)

Das Einsatzgebiet beinhaltet die Klinik für Neurologie sowie die klinikumsweiten Intensivstationen.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung.

Interesse? Dann senden Sie uns Ihre Unterlagen über den Bewerbungsbutton!

Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Neurologie und Neurophysiologie
Dr. Johann Lambeck
Oberarzt, Leiter Klinische Elektrophysiologie
Breisacher Str. 64, 79106 Freiburg

Fragen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail:
johann.lambeck@uniklinik-freiburg.de

jetzt online bewerben

Die Klinik für Neurologie und Neurophysiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine*n MTA für das Dopplerlabor (m/w/d).

Im Ultraschalllabor der Neurologischen Klinik werden pro Jahr über 5000 ambulante und stationäre
Patienten untersucht. Das Team des Ultraschalllabors verfügt über eine sehr hohe Expertise und
versorgt vor allem Patient*innen mit Gefäßerkrankungen der Neurologie.

Unser Angebot:

  • ein sehr interessantes und vielseitiges Arbeitsumfeld
  • Ausstattung mit den neusten Ultraschallgeräten, u.a. für die o. g. Spezialuntersuchungen
  • ein hohes Maß an Autonomie im eigenen Tätigkeitsbereich
  • Arbeit in einem interdisziplinären Team mit regelmäßigem fachlichen Austausch

Ihr Profil:

  • Abschluss als MTA (m/w/d)
  • Interesse an der Erlernung neuer Ultraschalltechniken

Ihre Aufgaben:

  • Ultraschall der extra- und intrakraniellen Arterien, UItraschall der Temporalarterien, des
  • Hirnstamms und Sehnervs sowie der PFO-Nachweis (Bubble-Test) und die Bestimmung der
  • zerebralen Reservekapazitäten
  • gerne auch Interesse an elektrophysiologischen Untersuchungen

Interesse? Dann senden Sie uns bitte Ihre Unterlagen oder bewerben Sie sich direkt online!
Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Neurologie und Neurophysiologie
Professor Dr. C. Weiller
Breisacher Straße 64, 79106 Freiburg

jetzt online bewerben

Unser Kunde, die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz Drei-Burgen-Klinikein, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Medizinisch-technischen Assistenten (m/w/d) Fachrichtung Funktionsdiagnostik: 

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz ist Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in RheinlandPfalz. Als regionaler Ansprechpartner unserer Kunden unterhalten wir Dienststellen an sieben Standorten in Rheinland-Pfalz und betreiben vier Rehabilitationskliniken.

Die Drei-Burgen-Klinik ist eine Rehabilitationsklinik mit den Fachabteilungen Kardiologie und Orthopädie. Die Schwerpunkte im Bereich der Kardiologie sind u. a. die Anschlussheilbehandlung nach Herzinfarkt und Bypassoperation sowie die Behandlung des Metabolischen Syndroms. Die Abteilung für Orthopädie bietet bei Veränderungen des Skelettsystems optimale Diagnose- und Therapiemöglichkeiten. Innovatives Behandlungskonzept ist die Interdisziplinäre Schmerztherapie in der orthopädischen Rehabilitation (ISOR).

Für unsere Drei-Burgen-Klinik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen medizinisch-technischen Assistenten (m/w/d), in der Fachrichtung Funktionsdiagnostik, unbefristet in Vollzeit.

zur Ausschreibung