Seminar- und Reiserücktritt

Wissen zahlt sich aus. Um beruflich oder bei privaten Interessen auf dem Laufenden zu bleiben, haben Sie eine passende Fortbildungsmaßnahme gebucht. Was aber, wenn Sie kurzfristig erkranken und Ihr gewünschtes Seminar absagen müssen ? Um sich gegen die finanziellen Risiken, die Ihnen aus einer möglichen Stornierung entstehen, abzusichern, bietet das DIW-MTA e.V. in Kooperation mit der ERV AG eine Seminar- bzw. Reiserücktrittsversicherung an.
Die Seminar-Versicherung deckt die anfallenden Kosten für die Stornierung des Seminars sowie optional für zusätzlich gebuchte Reiseleistungen wie Flug und Hotel. Aber auch bei Seminar-Abbruch und verspäteter Anreise trägt die ERV das finanzielle Risiko. Diese Versicherung gilt nur für ein Seminar und muss spätestens 14 Tage vor Beginn des Seminars abgeschlossen werden. Buchen Sie hier ganz einfach und bequem Ihre Seminarrücktrittsversicherung.

Eine weitere Möglichkeit, sich gegen unvorhersehbare Ereignisse abzusichern, bietet die Reiseversicherung der ERV. Diese schließt ebenso wie die Seminarrücktrittsversicherung zusätzlich gebuchte Reiseleistungen wie Flug und Hotel mit ein. Die Reiserücktrittsversicherung wird für ein Jahr abgeschlossen, gilt also auch für private Reisen, und muss spätestes 30 Tage vor Beginn der Reise/ des Seminars abgeschlossen werden. Buchen Sie hier ganz einfach und bequem Ihre Reiserücktrittsversicherung.

Bitte beachten Sie, dass das DIW-MTA e.V. keine verbindlichen Beratungen zu diesen Versicherungen anbietet. Die Teilnehmer sind selbst in der Verantwortung, sich über die Versicherungsbedingungen vor Abschluss zu informieren. Gern unterstützen wie Sie bei der Buchung aber so weit wie möglich.